Wie weit sind Sie in Ihrem Leben schon geflogen?


Flughafen Prag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flughafen Prag)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Letit Václava Havla Praha
Václav Havel Airport Prague
Kenndaten
ICAO-Code LKPR
IATA-Code PRG
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km westlich von Prag
Basisdaten
Eröffnung 5. April 1937
Betreiber Letit Praha, a. s.
Passagiere 10.974.196[1] (2013)
Luftfracht 51.902 t[1] (2013)
Flug-
bewegungen
128.633[1] (2013)
Start- und Landebahnen
04/22
(geschlossen)
2120 m × 60 m Asphaltbeton
06/24 3715 m × 45 m Beton
12/30 3250 m × 45 m Beton[2]

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Letit Václava Havla Praha ist der internationale Verkehrsflughafen der tschechischen Hauptstadt Prag und liegt bei Ruzyn im sechsten Prager Stadtbezirk, 15 km westlich des Stadtzentrums. Er befindet sich im Besitz des tschechischen Staates.

Anfahrt[Bearbeiten]

Von der Metro-Station Dejvická (Endstation der U-Bahnlinie A) verkehrt tagsüber regelmäßig (alle 5 bis 10 Minuten) [3] die Bus-Linie Nr. 119 bis zum Flughafen (tsch. Letit), von der Metro-Station Zliín (Endstation der U-Bahnlinie B) die Bus-Linie Nr. 100, die beide mit einem normalen Nahverkehrsticket benutzt werden können. Zudem fährt ab Praha hlavní nádraí, dem Prager Hauptbahnhof, tagsüber halbstündlich der Airport-Express-Bus, für den ein spezieller Tarif gilt. Nachts wird der Flughafen alle 30 Minuten von der Bus-Linie 510 angefahren. Eine Verlängerung der U-Bahnlinie A bis zum Flughafen wird diskutiert.[4]

Ausbau[Bearbeiten]

Um dem Wachstum des Flughafens gerecht zu werden, wurde im Januar 2006 das Terminal 2 (Nord) eröffnet.[5]

Namensgebung[Bearbeiten]

Am 5. Oktober 2012 wurde der Flughafen von Praha-Ruzyn nach Václav Havel benannt.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prague Ruzyn Airport  Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Jahresbericht 2013
  2.  AIP Czech Republic. S. AD 2-LKPR-9, AD 2-LKPR-26, LKPR AD-2-19-1 (letzte Berichtigungen: AIRAC AIP AMDT 8/14, AIP AMDT 297/14 (beide in Kraft ab 13. November 2014), PDF-Datei mit S. AD 2-LKPR-9 (182 KiB), PDF-Datei mit S. AD 2-LKPR-26 (492 KiB), PDF-Datei mit S. LKPR AD-2-19-1 (596 KiB), abgerufen am 5. Dezember 2014).
  3. http://jrportal.dpp.cz/jrportal/LineList.aspx?t=3&mi=5&n=0&lc=119&d=2014-10-01 abgerufen am 15. November 2014
  4. OB Krnáová: Prag plant keine Verlängerung der Metro zum Flughafen, eský rozhlas, 24. Februar 2015, abgerufen am 28. März 2015
  5. Geschichten aus 70 Jahren Prager Flughafen, eský rozhlas, 07. April 2007, abgerufen am 29. März 2015
  6. Geburtstagsgeschenk für Václav Havel Prager Flughafen umbenannt, eský rozhlas, 05. Oktober 2012, abgerufen am 29. März 2015

Navigationsmenü


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Flughafen Pragexterner Link aus der freien Enzyklopädie Wikipediaexterner Link und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autorenexterner Link verfügbar.